responsive img

Kommende Events

Willkommen im Platzhirsch Davos

Der Platzhirsch Club/Bar/Lounge befindet sich an der Promenade 63 in Davos Platz und ist somit sehr zentral gelegen. Er beinhaltet ca. 350 m2 Fläche, aufgeteilt in Tanzfläche, Raucherraum, 3 Bars und 4 Lounge. Durch den Eingang direkt von der Promenade aus gelangt man durch einige Treppen direkt ins 1. Untergeschoss, wo sich der Platzhirsch Club/Bar/Lounge befindet. Er bietet Platz für bis 480 Personen.

Wochenprogramm

Unsere wiederkehrenden wöchentlichen Events. Täglich ab 22.00 Uhr

-

ALMKLAUSI
Lorenz Büffel

ALMKLAUSI

MEGAHIT: MAMA LAUDAAA

Der Almklausi (eigentlich Klaus Meier) ist ein deutscher Partyschlagersänger aus Mössingen. Bereits in den späten 1980er Jahren begann Klaus Meier als Party-DJ zu arbeiten. Im Jahr 2002 veröffentlichte er mit Hey kleines Luder, gesungen auf die Melodie von Hey Pippi Langstrumpf seine erste Single. Seitdem waren seine Aufnahmen regelmäßig auf Partysamplern wie den Ballermann Hits vertreten und er singt in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Bulgarien und auf Mallorca.

Almklausi in Mannheim 2016 auf dem La Ola Schlagerfestival
Im Juni 2007 konnte er mit dem Lied Ein Stern (… der über Stuttgart steht), einer umgetexteten Version des Titels von DJ Ötzi für den damaligen deutschen Meister VfB Stuttgart, unter dem Namen Schwaben König erstmals einen Titel in den Charts platzieren. Ein Jahr später folgte Lo lo los gehts!, wieder ein Fußballsong, diesmal zur Fußball-Europameisterschaft, der bis auf Platz 73 der deutschen Charts stieg. Der Refrain basiert auf dem besonders in den Stadien beliebten Riff aus Seven Nation Army von den White Stripes.

Ende 2009 nahm er mit dem Schlagersänger Markus Becker eine neue Version von 10 Meter geh’n von Chris Boettcher auf.

Alben:
Die besten Almklausi Hits – Für jede Schlager Mallorca Oktoberfest Après Ski Karneval und Discofox Party! (2015)

Auszeichnungen:
2016: Ballermann-Award
2017: Ballermann-Award
2018: Ballermann-Award in der Kategorie „Hit“

Lorenz Büffel

MEGAHIT: JOHNNY DÄPP

Lorenz Büffel, 29. Mai 1979 in Krems an der Donau; bürgerlich Stefan Scheichel ist ein österreichischer Entertainer und Stimmungssänger.
Stefan Scheichel nahm Unterricht an der Comedy Academy in Köln bei Bernd Stelter und war in den 2000er Jahren als Radiomoderator und weltweit in Urlaubsclubs als Animateur tätig. Im Jahr 2006 zog er nach Hamburg und begann dort eine neue Karriere als Comedian im Umfeld von Olivia Jones.

Fortan trat er unter seinem Künstlernamen Lorenz Büffel auf. Im August 2009 wurde er auf Mallorca nach einem Auftritt schwer verletzt und ausgeraubt

Größere Bekanntheit erlangte er unter anderem durch die Singles Ich will Sex mit dir Carmen (2012) mit Ikke Hüftgold, Die Krüge hoch! (2012) und Computerliebe (2013) mit Sven Florijan. Seinen bisher wohl größten musikalischen Erfolg feierte er mit der Single Johnny Däpp (2016).[5] Letztere konnte bereits im Sommer 2016 große Aufmerksamkeit erlangen. Im Zuge der Karneval-Saison 2017 erreichte Lorenz Büffel erstmals seit 2009 die offiziellen deutschen Single-Charts.

Lorenz Büffel lebt und arbeitet in der Kölner Südstadt. Er ist mit der Schauspielerin Caroline Noeding liiert.